Home




Father & Son


 Wenn der Vater mit dem Sohn...
....Musik macht, dann entstehen dabei immer ganz besondere Vibrations.
Das spürt man auch wenn sich der in den steirischen Bergen aufgewachsene Musiker Egon Egemann und sein Sohn Sascha Lackner zu einem Duo der ganz besonderen Art zusammen schliessen. 
Aus der unbändigen Lust am handgemachten, gemeinsamen Musizieren und grenzgängerischer, musikalischer Neugier resultiert das Projekt MANUSCH, in dem die beiden Weltmusiker auf ihren Instrumenten Violine und Gitarre in fulminanter Art und Weise brillieren.
Bereits in jungen Jahren konnte Sascha im Rahmen des Familienprojekts "Two Generations" (Celtic Rock) bei unzähligen Konzert - und TV Auftritten Bühnenerfahrung sammeln. Neben seiner Vorliebe für Alternative Rock - (aktiv bei WIDE ROOM) zelebriert er bei MANUSCH den Stil von Django Reinhardts Gypsy Jazz Gitarre.
Nach New York gehen und herausfinden, wie man die Violine anders spielen könnte als die klassischen Geiger in Europa - dem Instrument noch nie gehörte Sounds und Grooves entlocken - das ist typisch Egemann, der es als Mad Manoush Mastermind schon mehrmals in die Top 10 der European Worldmusic Charts geschafft hat.
Inspiriert durch die Rückbesinnung auf seine Wurzeln folgt Egemann seiner Lust, verschiedene Genres wie Gypsy Jazz, keltische Elemente und Alpine Volksmusik auf eine Ebene zu bringen.
Das Ergebnis: MANUSCH - eine unerhört abenteuerliche Reise über musikalische Grenzen und Horizonte.